Buch: Feminist City – von: Leslie Kern (deutsch/ english)

14,80 26,00  inkl. Mwst.

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: n. v. Kategorie:

Beschreibung

See below for the English version.

Verlagstext:

Die Stadt ist ein ständiger Schauplatz des Kampfes zwischen den Geschlechtern. Feministische Fragen nach Sicherheit und Angst, bezahlter und unbezahlter Arbeit, Rechten und Repräsentation demontieren das, was wir für selbstverständlich halten und über Städte und Freiräume zu wissen glauben. Doch vielleicht liegt in der Stadt ja auch unsere beste Chance, neue soziale Beziehungen zu gestalten, die auf Fürsorge und Gerechtigkeit basieren?

Um gemeinsam gerechtere, nachhaltigere und solidarischere Städte zu schaffen, müssen die Barrieren, die Frauen unterdrücken (sollen), überwunden, muss städtischer Raum beansprucht werden. Mit Feminist City kartiert Leslie Kern die Stadt aus neuen Blickwinkeln. Sie schreibt über die Freuden und Gefahren des Alleinseins, widmet sich Themen wie Angst, Mutterschaft, Freundschaft und Aktivismus. Sie entwirft einen feministischen, intersektionalen Ansatz, mit dem Städte historisch neu betrachtet werden können und der uns die Augen öffnet für Wege in eine lebenswerte urbane Zukunft.

Leslie Kern ist assoziierte Professorin für Geografie und Ökologie und Direktorin der Frauen- und Geschlechterstudien an der Mount Allison University. Sie lehrt Geografie mit einem Fokus auf urbane, soziale und feministische Bewegungen. Kern ist die Autorin von Sex and the Revitalized City: Gender, Condominium Development und Urban Citizenship. Sie schreibt auf ihrem Blog lesliekerncoaching.com und twittert über Feminismus, urbane und akademische Themen unter @LellyK.

  • Erscheinungsdatum: 2020
  • Seitenanzahl: 192
  • Einbandart: Softcover
  • Sprache: deutsch
  • Übersetzer*in: Emilia Gagalski
  • ISBN: 9783897713321
  • Verlag: Unrast Verlag
  • Maße: 21,1/13,6/2 cm
  • Gewicht:  235 Gramm

Feminist City is an ongoing experiment in living differently, living better, and living more justly in an urban world. We live in the city of men. Our public spaces are not designed for female bodies. There is little consideration for woman as mothers, workers or carers. The urban streets often are a place of threats rather than community. Gentrification has made the everyday lives of women even more difficult. What would a metropolis for working women look like? A city of friendships beyond Sex and the City. A transit system that accommodates mothers with strollers on the school run. A public space with enough toilets. A place where women can walk without harassment. In The Feminist City, through history, personal experience and popular culture Leslie Kern exposes what is hidden in plain sight: the social inequalities are built into our cities, homes, and neighbourhoods. And offers an alternative vision of the feminist city. Taking on fear, motherhood, friendship, activism, and the joys and perils of being alone, Kern maps the city from new vantage points, laying out a feminist intersectional approach to urban histories and proposes that the city is perhaps also our best hope for shaping a new urban future. It is time to dismantle what we take for granted about cities and to ask how we can build more just, sustainable, and care-full cities together.

  • Erscheinungsdatum: 2020
  • Seitenanzahl: 224
  • Einbandart: Softcover
  • Sprache: englisch
  • ISBN: 9781788739818
  • Verlag: Verso
  • Maße: 19,7/12,7/1,6 cm
  • Gewicht: 188 Gramm

Zusätzliche Informationen

Sprache / Language

deutsch, english