Queerfeministischer Taschenkalender 2022 – von: Riot Skirts (Hg.)

7,80  inkl. Mwst.

220 Seiten
9,3 x 13, 8 cm
Erscheinugsdatum: September 2021

Vorrätig

Artikelnummer: 17562 Kategorie:

Beschreibung

Verlagstext:

Der queerfeministische Taschenkalender hilft euch, die Revolution zu planen, Inspiration zu finden und euch im Kampf gegen das Patriarchat zu vernetzen. Im praktischen Kleinformat sollte er immer dabei sein, egal was die Zukunft für euch bereit hält.

Transformation: Im Kleinen oder Großen? Strukturell oder individuell? Uns selbst oder die anderen? Transformation (aus dem Lateinischen transformare: umformen) bedeutet, dass sich Bestehendes verändert. Vielleicht zum Besseren. Doch oft ändert sich auch vieles zum Schlechteren. Global gesehen erlangen FLINT*s immer mehr Sichtbarkeit und Rechte. Andererseits scheint ein neuer und brutalerer Nationalismus, Sexismus, Rassismus und Protektionismus um uns zu entflammen. Menschen sind zerrissen zwischen Selbstliebe und Selbstoptimierung, Body Positivity und Anpassungsdruck.

Welche Transformationen nehmt ihr um euch wahr? Welche würdet ihr euch wünschen? Vor welchen habt ihr Angst? Für welche kämpft ihr? Diese und andere Fragen beantworten Zeichnungen und Artikel, die euch dazu inspirieren sollen, eure Zukunft zu planen. Das könnt ihr direkt im Kalenderteil machen. Praktisch, oder? Denn: Der Queerfeminismus stellt Fragen und regt damit Transformationen an. Er stellt den Stillstand infrage, genauso wie Veränderungen.

Die Herausgeber_innen: Ist die ganze Welt von patriarchalen Mächten besetzt? Nein! Die unbeugsamen Queer-Feminist_innen der Riot Skirts setzen sich zur Wehr.