Silikon Kegelball 80gr

12,00  inkl. Mwst.

Kegelball zum Beckenbodentraining. Mit 80gr eher was für trainierte Beckenböden ohne akute Beschwerden.

42 vorrätig

Artikelnummer: 16434 Kategorien: ,

Beschreibung

Diese Kugel ist eher was für fittere Beckenböden.

Was häufig für ein Toy gehalten wird, sind eigentlich kleine Hanteln für deinen Beckenboden. Beginne mit dem größten und leichtesten Gewicht und steigere dich. Nach ein paar Trainingseinheiten kannst du dich auch an dem nächsten Gewicht probieren. Je kleiner die Kugeln und je schwerer das Gewicht, desto fortgeschrittener.

Was die Beckenbodenmuskulatur leistet, merkt man erst, wenn sie mal schwächer wird. Zum Beispiel durch hormonelle Veränderungen nach Schwangerschaft, Geburt oder in den Wechseljahren. Typische Beschwerden können Blasenschwäche sein oder die Schwierigkeit schwere Gegenstände zu heben. Aber auch verminderte Orgasmusfähigkeit und ein generelles Unbehagen im Unterleib. Aber auch wenn bisher keine Beschwerden bestehen, kann ein Training des Beckenbodens für ein gesteigertes Orgasmusempfinden sorgen. Schließlich sind es dieselben Muskeln die auch beim Orgasmus zucken, und je stärker und größer die Muskeln sind….ihr könnt es euch denken

Die Kugeln werden vaginal eingeführt. Die Vaginalmuskulatur welche mit dem Beckenboden zusammenhängt, wird somit stimuliert sich zusammen zu ziehen um die Kugeln festzuhalten. Die Muskulatur kontrahiert und wird gestärkt. Wenn die Kugeln getragen werden, können gut Alltagstätigkeiten ausgeführt werden: Spazieren,tanzen, aufräumen, putzen, kochen…nur in Bewegung sollte man bleiben für ein optimales Training. Aber Vorsicht: man kann auch hier Muskelkater bekommen! Bei schwachem Beckenboden starte mit großer, leichter Kugel und max 20-30 Minuten Tragezeit pro Tag. Bei regelmäßigem Training kann die Tragedauer und das Gewicht gesteigert werden. Achtung: auch hier kannst du Muskelkater bekommen…Die Größe der Kugeln sollte hingegen kleiner werden, um die Vaginalmuskulatur zusätzlich anzustrengen die Kugeln zu halten. Die Kugeln können aber auch ins Liebesspiel integriert werden und so für wohlige Schwingungen sorgen.

Beim Einführen hilft etwas Gleitgel.

Mit Rückholschlaufe zum einfachen Rausziehen

Die Kugeln sollten nicht während der Menstruation getragen werden, sowie bei vaginalen Infektionen. Auch von einer analen Nutzung ist wegen der Gefahr des “Verschwindens” im Rektum abzuraten!

Reinigung: unter fließend Wasser

Material: 100% Silikon (bodysafe)

Länge: 14 cm (inkl. Rückholband)

Breite: 3 cm

Gewicht: 80 Gramm

Mengenangabe: 1 Stk.

Wasserfest: 100%