Workshops 2021

Wegen Corona alle Formate nur digital. Wir hoffen bald wieder auf analoge Workshops 🙂

 

//////////////////////////////////////////////////////////////////////

Hallo Vulva
Online-Workshop
30. Juni 2021, 19:00 Uhr

An diesem Abend werden wir uns und unseren Vulven Hallo sagen. Gemütlich zuhause, alle für sich und dennoch gemeinsam, über die Distanz hinweg. Es wird Raum für Auseinandersetzung geben mit Scham und Schönheit, Tabus und Körperflüssigkeiten, Lust und Unlust, Sprechen und Fühlen. Mit ausgeknipster Kamera widmen wir uns unseren Vulven, mit unseren eigenen Händen und Augen.
Alle Menschen mit Vulva, ihr seid herzlich eingeladen zu diesem Online-Workshop!

via Zoom, mit Rosa vom Fuck Yeah Sexshopkollektiv
Dauer: ca. zwei Stunden
Tickets gibt’s hier im Onlineshop. Die Plätze sind begrenzt.
Weitere Infos und den Zoom-Link gibt es dann per Mail!
Stabiles Internet, Kamera und Mikrofon werden benötigt.

///////////////////////////////////////////////////////

Online Workshop: Sensual Play- mit allen Sinnen genießen
Referent*in: Zarah vom Fuck Yeah Sexshopkollektiv.
Dauer: 3 Stunden
Datum: 20.06.21 von 16-19 Uhr
Digital über Zoom

Sich Zeit nehmen und bewusst auf die Sinne einlassen- ob sexuell oder zur Entspannung. Euer Gehirn freut sich über Abwechslung & neue Impulse und wird es euch mit intensiven Gefühlen danken. Das Spiel mit den Sinnen kann auch beim Sex mit integriert werden, muss es aber nicht. Es kann aber beim Sex eine Gute Möglichkeit sein, die Nerven auf eine neue Reise zu schicken und gewohnte Pfade zu verlassen. Es gibt zwar keine Abstumpfung von Nerven- aber wenn mensch immer auf die gleiche Art Stimuliert kann es zu einem Gewöhnungseffekt kommen. Also öfter mal was Neues ausprobieren und die Nerven auf andere Art anregen.
In diesem Workshop gibt es Infos zu der Funktion von Nerven und Sinnen, und wie wir das nutzen können. Gemeinsam tauschen wir uns über Ideen zur Sinnesanregung aus- stellen Produkte aus unserem Sortiment vor- und geben Tipps wie ihr Alltagsgegenstände sicher für euren Körper und konsensual in sensual play integrieren könnt.

Der Workshop richtet sich an Einsteiger*innen in das Thema, ist offen für alle Gender und kann auch gerne mit den Herzensmenschen zusammen besucht werden.

Tickets gibt es hier: Vollzahler*innen & Ermäßigt

Für Rückfragen schreibt mir gerne: zarah@fuckyeah.shop
///////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////7

Deep talk about sex – Workshop zu Sex und Sprache
Online Workshop mit Rosa
Samstag, 05.06.2021 von 16-19 Uhr
Teilnahme via Zoom
offen für alle Gender

Was hat (unsere) Sprache mit (unserem) Sex zu tun? Was für Worte haben wir eigentlich für unsere Körper, für unseren Sex, für unser Begehren? Wie finden wir passende oder sogar empowernde (neue) Begriffe? Wie kommunizieren wir bisher darüber, wie würden wir gern darüber kommunizieren?  In diesem digitalen Workshopformat werden wir uns in kleiner und großer Runde mit diesen Fragen befassen, spielerisch und praxisorientiert. Es ist kein Vorwissen erforderlich. Offen für alle gender.

Referentin: Rosa (sie/ihr), Mitbegründerin vom Fuck Yeah Sexshopkollektiv und ausgebildete Sexual Pädagogin.

Tickets gibt es in unserem Onlineshop hier: Vollzahler*innen & ermäßigt

////////////////////////////////////////////////////////

Stick & Poke DIY Tattoo Workshop
Onlineworkshop für alle gender und Tattooanfänger*innen
Diesen Workshop haben wir vor Corona regelmäßig veranstaltet. Wegen Corona treffen wir uns diesmal digital:
Wie funktioniert Stick & Poke? Was gibt es für Nadeln? Worauf muss ich achten? Wie geht das mit der Hygiene? Bin ich zu tief/flach? Wie funktioniert Dot-Work(Schattierungen)? Linienaufbau?
– Nach einem Intro zur Stick and Poke Tattoo Technik & Hygiene könnt ihr losstechen. Wenn ihr zuerst üben wollt, eignet sich eine Banane sehr gut. Wir teilen die Gruppe dann in kleine virtuelle Räume auf, und so könnt ihr euch in Ruhe an das eigene Tattoo heranstatesten. Es gibt viel Zeit und Raum für individuelle Beratung und Tipps. Ich bin die ganze Zeit ansprechbar und stehe euch zur Seite. In der Abschlußrunde schauen wir uns von allen die möchten die entstandenen (Meister*innen)-Werke an.

Sonntag, 23.05.21 von 16-19 Uhr
Teilnahme via Zoom
Tickets hier:  Voller Preis & ermäßigt
Referent*in: Zarah (sie/ihr oder ohne Pronomen)

////////////////////////////////////////////////////////////////////////

Sex und Sprache
Onlineworkshop im Rahmen der 33. Studierendentagung der deutschen Gesellschaft für Volkskunde (DGV)
14. Mai 2021 von 12-14 Uhr

Was hat (unsere) Sprache mit (unserem) Sex zu tun? Was für Worte haben wir eigentlich für unsere Körper, für unseren Sex, für unser Begehren? Wie finden wir passende oder sogar empowernde Begriffe? Wie kommunizieren wir bisher darüber, wie würden wir gern darüber kommunizieren? In diesem digitalen Workshopformat werden wir uns in kleiner und großer Runde mit diesen Fragen befassen, spielerisch und praxisorientiert.

Anmeldung über die Tagungseite.

////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

Masturbation und Selfcare für alle trans* Männer und nicht-binären Menschen
Online-Workshop mit Alexander Hahne
Samstag, 08. Mai 2021 um 18 Uhr
Dauer: 3 Stunden
Teilnahme via Zoom

In geschützter Runde tauschen wir uns über unsere Erfahrungen mit Masturbation aus. Neben Input zu verschiedenen Perspektiven auf das Thema wird es einen vorstrukturierten Rahmen geben zum Austausch über eigene Erfahrungen, Bedürfnisse und Wünsche. Welche Handarbeit, Gleitgele oder Toys nutzt du und was macht dir Spaß dabei? Der Austausch über Lust und Genuss sollen hier im Fokus stehen und weniger das Gespräch über Leistungsdruck oder Scham. Deine Neugierde oder Erfahrung zum Thema sind herzlich willkommen.

Trans* Männer und nicht-binäre Menschen, egal mit welcher sexuellen Orientierung, sind zu diesem Online-Workshop eingeladen.
mit: Alexander Hahne, schwuler trans* Mann, Sexualpädagoge (gsp), somatischer Begleiter und Sexological Bodyworker. Leiter von Workshops rund um die Themen Körperwahrnehmung, Intimität und Sexualität. Referent für trans* spezifische Sensibilisierungsarbeit im Bereich der sexuellen Gesundheit.
www.alexanderhahne.com

Tickets gibt’s hier im Onlineshop, zum vollen Preis und zum ermäßigten Preis.

///////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

Masturbation und Selfcare für alle Männer und nicht-binären Menschen
Online-Workshop mit Alexander Hahne
Samstag, 20. März 2021 um 18 Uhr
Dauer: 3 Stunden
Teilnahme via Zoom

In geschützter Runde tauschen wir uns über unsere Erfahrungen mit Masturbation und Self-Care aus. Neben Input zu verschiedenen Perspektiven auf das Thema wird es einen vorstrukturierten Rahmen geben zum Austausch über eigene Erfahrungen, Bedürfnisse und Wünsche. Welche Handarbeit, Gleitgele oder Toys nutzt du und was macht dir Spaß dabei? Der Austausch über Lust und Genuss sollen hier im Fokus stehen und weniger das Gespräch über Leistungsdruck oder Scham. Gemeinsam tauschen wir uns anschließend über Self-Care-Strategien aus, um uns im Alltag selbst zu entlasten und mehr entspannen zu können.
Alle Männer (cis und trans*) und nicht-binären Menschen, egal mit welcher sexuellen Orientierung, sind zu diesem Online-Workshop eingeladen.
mit: Alexander Hahne, schwuler trans* Mann, Sexualpädagoge (gsp), somatischer Begleiter und Sexological Bodyworker. Leiter von Workshops rund um die Themen Körperwahrnehmung, Intimität und Sexualität. Referent für trans* spezifische Sensibilisierungsarbeit im Bereich der sexuellen Gesundheit.
www.alexanderhahne.com

Tickets gibt’s hier im Onlineshop, zum vollen Preis und zum ermäßigten Preis.

////////////////////////////////////////////////////////////////////////

Mit Dildos gegen das Patriarchat – Feminismus zwischen Ausverkauf und Selbstermächtigung
Onlinevortrag
Donnerstag, 4. März 2021 um 19 Uhr
Dauer: 2 Stunden
Teilnahme via zoom
Anmeldung über :www.lapotheque.de/events

Wie passen feministische Vorstellungen von Körper, Begehren, Gender und Sex mit einem Sexshop zusammen? Welche Chancen kann ein solcher Raum bieten? Lassen sich politische Ideale mit den Sachzwängen der kapitalistischen Logik zusammenbringen? Ausgangspunkt sind dabei die praktischen Erfahrungen des seit zwei Jahren bestehenden feministischen Sexshops im Gängeviertel und die vorangegangen Überlegungen diesen zu eröffnen.

////////////////////////////////////////////////////////////////////////

BETWEEN OUR LEGS – Spektrum statt Binarität
Online-Workshop
25. Februar 2021, 19:00 Uhr

In diesem Workshop wollen wir uns feierlich-fragend der Vielfältigkeit der Genitalien widmen und einen offenen Raum für Austausch gestalten. Wir wollen uns Wissen über die Entstehung und die Anatomie dieser Körperteile aneignen und reflektieren. Welches Wissen gibt er derzeit überhaupt dazu? Was haben Genitalien mit Geschlecht zu tun? Und mit Sexualität? Was haben wir für Worte für sie und welche Rolle spielt Sprache in unserem Verhältnis zum Körper? Inwiefern prägen gesellschaftlich-normative Verhältnisse und binäre Vorstellungen von Körpern und Geschlecht unsere Selbstwahrnehmung und unseren Umgang mit Genitalien? Wie können wir uns unseren Genitalien selbstbestimmt nähern?
Let’s join the conversation!

Mit den Referent*innen Ro und Rosa (Fuck Yeah)

Tickets gibt’s hier im Onlineshop – die Plätze sind begrenzt!
Falls euch 25 Euro zu viel sein sollten, meldet euch bei rosa@fuckyeah.shop, wir können drüber reden.

//////////////////////////////////////////////////////////////////////

Hallo Vulva
Online-Workshop
09. Februar 2021, 19:30 Uhr

An diesem Abend werden wir uns und unseren Vulven Hallo sagen. Gemütlich zuhause, alle für sich und dennoch gemeinsam, über die Distanz hinweg. Es wird Raum für Auseinandersetzung geben mit Scham und Schönheit, Tabus und Körperflüssigkeiten, Lust und Unlust, Sprechen und Fühlen. Mit ausgeknipster Kamera widmen wir uns unseren Vulven, mit unseren eigenen Händen und Augen.
Alle Menschen mit Vulva, ihr seid herzlich eingeladen zu diesem Online-Workshop!

via Zoom, mit Rosa vom Fuck Yeah Sexshopkollektiv
Dauer: ca. zwei Stunden
Tickets gibt’s hier im Onlineshop. Die Plätze sind begrenzt.
Weitere Infos und den Zoom-Link gibt es dann per Mail!
Stabiles Internet, Kamera und Mikrofon werden benötigt.

//////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

Ihr könnt uns buchen!

Wir bieten auf Anfrage auch individuelle Workshops für Gruppen/Festivals/Konferenzen etc. an. Gerne erarbeiten wir auch neue Inhalte, schreibt uns einfach eine Mail an info@fuckyeah.shop

Workshops und Vorträge, die wir für euch anbieten:

ToyzAreUs – Einführungsworkshop zu Sextoys und Gleitgelen

Wir bieten euch hier einen Einblick in die wunderbare Welt der Sexspielzeuge. Falls ihr mal in entspannter Atmosphäre allerlei Toys in die Hand nehmen wollt und mehr zu den Materialien, Benutzungsoptionen, Pflege und Aufbewahrung wissen möchtet, kommt vorbei! Was gibt’s eigentlich alles für Formen und Funktionen? Was soll das eigentlich heißen: “bodysafe”? Wie geht Safer Sex mit Toys? Und warum ist Gleitgel eigentlich so toll und wichtig? Was gibt’s da eigentlich für Unterschiede? Ihr könnt hier alle Fragen stellen, die euch interessieren, und alles anfassen und beschnuppern, eure Augen, Hände und Nasen testen lassen.

Dauer: ab 1,5 Stunden

Workshop: Stick & Poke: DIY Tattoos selber stechen

Dieser Workshop geht unter die Haut: nach einem kleinen Intro zu Tattoos & Hygiene, geht es auch gleich schon an die Grundlagen der Stick & Poke Technik. Diese ist schnell erklärt und ihr könnt dann mit dem bereitgestellten Material loslegen und euch selber, oder gegenseitig kleine Motive stechen. Alle Nadeln sind professionelle Tattoonadeln, einzeln steril verpackt. Wir benutzen vegane Tattoofarbe, die in Deutschland zugelassen ist.

Dauer: 3 Stunden

Vortrag: Mit Dildos gegen das Patriachat?- Feminismus zwischen Ausverkauf und Selbstermächtigung

Wie passen feministische Vorstellungen von Körper, Begehehren, gender und Sex mit einem Sexshop zusammen? Welche Chancen kann ein solcher Raum bieten? Lassen sich politische Ideale mit den Sachzwängen der kapitalistischen Logik zusammenbringen? Ausgangspunkt sind dabei die praktischen Erfahrungen des seit einem Jahr bestehenden Sexshops und die vorangegangen Überlegungen diesen zu eröffnen.

Dauer: 2 Stunden

Deep talk about sex: Workshop zu Sex und Sprache

Was hat (unsere) Sprache mit (unserem) Sex zu tun? Und was für eine Rolle spielt das Geschlecht dabei? Wie hängt unser intimes Sexleben mit gesellschaftlichen Verhältnissen zusammen? Was für Worte haben wir eigentlich für unsere Körper, für unseren Sex, für unser Begehren? Wie finden wir passende oder sogar empowernde Begriffe? Wie kommunizieren wir bisher darüber, wie würden wir gern darüber kommunizieren? Wie können wir sinnliche Erfahrungen in Worte fassen? Diesen und tausend anderen Fragen zu unseren Lieblingsthemen würde Rosa vom Fuck Yeah Sexshopkollektiv liebend gern mit euch gemeinsam nachgehen.

Dauer: ca 3 Stunden

Wochenend-Workshop: Deep talk about sex –
Workshop zu Sex und Sprache

Den oben beschriebenen Workshop gibt es auch in dieser special edition, diesmal mit mehr Zeit, um intensiv ins Thema einzutauchen.
Dauer: zwei ganze Tage. Kann bei Bedarf auch auf mehrere, aufeinander folgende Termine verteilt werden.

DIY Sextoys und BDSM Gear aus Fahrradteilen

In diesem Workshop basten wir gemeinsam aus recycelten Fahrradschläuchen Flogger und Harnesse. Vorkenntnisse nicht erforderlich, alle Materialien bringen wir mit.

Dauer: ab 3 Stunden