Buch: Ein anderer Blick – von: Em.ma (Band 1 oder 2)

19,80  inkl. Mwst.

Feministischer Comic gegen Mythen und falsche Glaubenssätze

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: n. v. Kategorie:

Beschreibung

Verlagstext Band 1:

»Lassen Sie sich nicht von der Einfachheit dieser Zeichnungen täuschen. Mit jedem Pinselstrich zerreißt Emma das Patriarchat und beschmutzt die Fassade einer Gesellschaft, deren Ungerechtigkeiten sie anprangert.« – Elle (Frankreich)

Mit ihren schnörkellosen Comics illustriert die französische Bloggerin Emma Alltagssituationen ebenso wie die großen gesellschaftlichen Fragen. Von Sexismus in der Arbeitswelt über häusliche Gewalt und die Anatomie der Klitoris: Emma widmet sich den unterschiedlichsten feministischen und sozialen Themen in einem Dutzend kleiner Geschichten, jede davon lehrreich, berührend und gleichzeitig humorvoll erzählt. Mit Feingefühl und schonungsloser Ehrlichkeit hinterfragt sie alltägliche Zumutungen und Absurditäten.

Emmas Geschichten sind mal urkomisch, mal todernst, aber immer relevant und auf leicht zugängliche Art dargestellt. Ihr Comic »Du hättest nur fragen müssen!« über die mentale Last, der in mehrere Sprachen übersetzt wurde und unter anderem im Guardian erschienen ist, ging im Netz viral. Auch in Deutschland prägt er die Debatte zu den nach wie vor den Geschlechterstereotypen entsprechenden Zuständigkeiten im Haushalt. Anhand alltäglicher Anekdoten illustriert Emma die ungleiche Verteilung von Verantwortung im Haushalt zwischen den Geschlechtern so pointiert, dass man, wie bei vielen ihrer Geschichten, nicht weiß, ob man lachen oder weinen soll.

  • Erscheinungsdatum: 2020
  • Seitenanzahl: 224
  • Einbandart: Softcover
  • Sprache: deutsch
  • Übersetzer*in: Julia Schäfermeyer
  • ISBN: 9783897713307
  • Verlag: Unrast Verlag
  • Maße: 23,6/16,9/2,2 cm
  • Gewicht: 650 Gramm

Verlagstext Band 2:

Emotional Load – was soll das sein? Wenn in einer heterosexuellen Beziehung beide arbeiten, ist in Sachen Gleichberechtigung doch alles super, oder nicht? Was spricht dagegen, wenn Frauen für ihre ›zwischenmenschlichen Fähigkeiten‹ gelobt werden?

Die bereits mit ihrem Comic über den Mental Load (»Du hättest nur fragen müssen!«) bekannt gewordene französische Feministin und Aktivistin Emma knöpft sich in ihrem neuen Buch wieder einmal Geschlechterstereotype, Sexismus und Ungerechtigkeiten aller Art vor – insbesondere die, die uns gar nicht bewusst sind.

In neun Episoden erzählt sie über die Arbeit, Beziehungen, Sex, Körperbilder, die Polizei – über alltägliche Situationen – und legt mit ihren klugen Analysen offen, welche strukturellen Ungleichheiten unsere Gesellschaft durchziehen. In den bissigen und pointierten Comics leistet sie eine beeindruckende Veranschaulichung in der Theorie schon bekannter Konzepte anhand alltäglicher Situationen. Und nie verliert Emma die zentrale Frage aus dem Blick, um die sich bei ihr alles dreht: Wie können wir gemeinsam eine gerechtere Welt schaffen?

  • Erscheinungsdatum: 2022
  • Seitenanzahl: 224
  • Einbandart: Softcover
  • Sprache: deutsch
  • Übersetzer*in: Lena Völkening
  • ISBN: 9783897713390
  • Verlag: Unrast Verlag
  • Maße: 23,6/16,8/1,7 cm
  • Gewicht: 624 Gramm

Zusätzliche Informationen

Band

Band 1, Band 2